Allgemeinverfügung Diese zusätzlichen Corona-Regeln gelten im Kreis Nordhausen

Thüringen hat derzeit ein Warnstufensystem für Corona-Beschränkungen etabliert. Es regelt Maskenpflicht, Tests und Kontakte. Im Kreis Nordhausen sind gegenwärtig keine zusätzlichen Regeln aktiv.

Ehepaar mit Maske
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Corona-Regeln in Thüringen

In Thüringen gilt gegenwärtig ein Frühwarnsystem für Corona-Beschränkungen. Maßgeblich sind nicht mehr nur die Inzidenzen, sondern auch die Corona-Patienten in den Krankenhäusern (Hospitalisierungs-Inzidenz) und die Auslastung der Intensivstationen (Intensivbettenbelegung). Die Kreise und kreisfreien Städte werden in vier Stufen eingeteilt.

Die aktuelle Thüringer Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus finden Sie hier. Sie gilt für alle Thüringer Landkreise und kreisfreien Städte. Darüber hinaus können Kreise und kreisfreie Städte durch Allgemeinverfügungen zusätzlich schärfere Regeln aufstellen, wenn es die Situation erfordert.

Quelle: MDR(maf)

Nachrichten

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Angeklagte 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK