Baustelle Zwei Wochen lang massive Verkehrsbehinderungen in Nordhausen erwartet

Bis zum 25. Mai wird in Nordhausen die Fahrbahn der Halleschen Straße in Richtung Stadtzentrum zwischen dem Taschenberg und der Kreuzung Barbarossastraße für Bauarbeiten gesperrt. Mehrere Umleitungen sind eingerichtet worden. Auch der Verkehr auf der B4 ist betroffen.

Eine Asphaltfräse hobelt die Fahrbahndecke einer Straße ab.
Zunächst musste die Decke der Fahrbahn entfernt werden. Bildrechte: MDR/Armin Kung

Auf einer Hauptverkehrsader in Nordhausen wird seit Mittwoch gebaut. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wird die Fahrbahn der Halleschen Straße stadteinwärts bis Ende Mai erneuert. Die Richtungsfahrbahn sei dafür voll gesperrt worden.

Gleichzeitig wird die benachbarte Straße Taschenberg halbseitig wegen Kabelarbeiten gesperrt. Bis Taschenberg ist die Hallesche Straße stadteinwärts frei.

Mehrere Umleitungen erforderlich

Wegen der Bauarbeiten sind mehrere Umleitungen eingerichtet worden. Auch der Verkehr auf der Bundesstraße 4 aus Richtung Sondershausen kommend in Richtung Magdeburg und Stadtzentrum ist betroffen. Der Markt soll jedoch während der gesamten Bauphase erreichbar sein, wenn auch über verschiedene Umleitungen, je nach Fortgang der Arbeiten.

Teilweise werden Einbahnstraßenregelungen aufgehoben, damit die Bewohner ihre Grundstücke überhaupt noch erreichen können. Betroffen sind auch die Stadtbuslinien 21 und K. Die Haltestellen Hallesche Straße und Taschenberg in Richtung Bahnhof können vorübergehend nicht bedient werden.

MDR (gh)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 12. Mai 2022 | 16:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/819e5bc5-738b-4097-b19c-fe9f848dc8a6 was not found on this server.

Mehr aus der Region Nordhausen - Sangerhausen - Wernigerode

Mehr aus Thüringen

Simson-Treffen 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK