Ermittlungen Nach rassistischem Angriff in Mühlhausen: Stadt setzt Belohnung aus

Nach dem mutmaßlich rassistischen Angriff auf einen 63-jährigen Mühlhäuser vietnamesischer Herkunft hat die Stadtverwaltung eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise auf die Täter ausgesetzt. Der Mann war am Samstagabend in der Innenstadt von bisher Unbekannten rassistisch beleidigt und zusammengeschlagen worden.

Laut Polizei soll auf ihn noch eingetreten worden sein, als er bereits am Boden lag. Der 63-Jährige wurde leicht verletzt.

Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei.
Die Polizei sucht nach dem Angriff in Mühlhausen nach Hinweisen auf die Täter. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Oberbürgermeister Johannes Bruns bezeichnete den Angriff als abscheulich und feige. Jede Bürgerin und jeder Bürger müsse sich in Mühlhausen sicher fühlen können, egal welcher Herkunft, sagte Bruns.

MDR (jn)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 02. Mai 2022 | 16:30 Uhr

Mehr aus der Region Nordhausen - Heiligenstadt - Mühlhausen - Sömmerda

Mehr aus Thüringen