Soziales Kita-Essen wird teurer: Stadtrat in Zeulenroda-Triebes hebt Preise an

Für das Essen im Kindergarten müssen Eltern in Zeulenroda-Triebes (Landkreis Greiz) tiefer in die Tasche greifen. Statt 3,50 Euro werden künftig 6,30 Euro für die Ganztagsverpflegung eines Kindes fällig. So steht es in der neuen Entgeltordnung für die kommunalen Kindertagesstätten.

Kinder im Kindergarten beim Mittagessen
Die Ganztagsverpflegung eines Kindergartenkindes soll in Zeulenroda-Triebes künftig 6,30 Euro kosten. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Kosten für Kita-Essen: Beschluss mit knapper Mehrheit

Der Beschluss ist am Mittwochabend im Stadtrat mit knapper Mehrheit durchgegangen. Bei einer namentlichen Abstimmung gab es elf Ja- und zehn Nein-Stimmen. Zuvor hatten Elternvertreter kritisiert, sie seien an den Plänen nicht so beteiligt worden, wie es das Landes-Kita-Gesetz vorschreibt.

Kreiselternsprecher Marco Strohwasser kündigte gegenüber MDR THÜRINGEN noch während der Stadtratssitzung rechtliche Schritte gegen den Beschluss an.

MDR (mar/co)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 03. November 2022 | 06:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/c04fb6b5-8751-46c9-a297-618058504264 was not found on this server.

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen

Mehr aus Thüringen

Biathlon Siegerehrung 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Elektrofahrzeug in der Grube Hattorf-Wintershall 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK