Tourismus Bettensteuer in Zeulenroda-Triebes fällig

Touristen in Zeulenroda-Triebes (Landkreis Greiz) müssen künftig eine Bettensteuer bezahlen. Das hat der Stadtrat am Mittwochabend beschlossen.

Klingel und Zimmerschlüssel an einer Rezeption
Ein Trip in die Kleinstadt Zeulenroda-Triebes wird in Zukunft mit einer Bettensteuer verbunden sein. (Symbolbild) Bildrechte: imago/imagebroker

Für eine Übernachtung im Stadtgebiet sind zusätzlich 1,80 Euro fällig. Besitzer von Ferienhäusern sollen jährlich einmalig 28 Euro zahlen.

Die Entscheidung war im Stadtrat umstritten. Die Gegner argumentierten, Touristen werde aktuell zu wenig geboten. Das Strandbad am Bioseehotel in Zeulenroda-Triebes ist geschlossen, weil eine Badeaufsicht fehlt. Der öffentliche Badestrand dort soll zurückgebaut werden. Der zweite Badestrand gegenüber der Talsperre ist davon nicht betroffen.

MDR (mab)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Regionalnachrichten | 14. Juli 2022 | 08:30 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/2148aee9-e107-492c-9aad-a315afef7828 was not found on this server.

Mehr aus der Region Gera - Zwickau - Plauen

Mehr aus Thüringen

Biathlon Siegerehrung 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Elektrofahrzeug in der Grube Hattorf-Wintershall 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK