Kriminalität Jugendliche prügeln Mann krankenhausreif: Polizei Jena sucht Zeugen

Monate nach einem Angriff Jugendlicher auf einen körperlich eingeschränkten Mann in Jena sucht die örtliche Polizei nochmals nach Zeugen.

Eine Person boxt in Richtung Kamera
Die meisten Tatverdächtigen konnten ausfinding gemacht werden, allerdings widersprechen sich die Aussagen zum Tathergang. Bildrechte: IMAGO / vmd-images

Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, hatte eine Gruppe von etwa zehn Jugendlichen am 21. Januar am Emil-Höllein-Platz in Jena-Nord mehrere Menschen angepöbelt. Ein Mann sprach die Jugendlichen an und wurde daraufhin krankenhausreif geschlagen. Unter anderem wurde der 37-Jährige mit einer Glasflasche schwer am Kopf verletzt.

Die meisten Tatverdächtigen konnten nach Angaben der Ermittler inzwischen ausfindig gemacht werden. Es gebe jedoch widersprüchliche Aussagen zum Tathergang. Zeugen sollen sich darum bei der Kriminalpolizei Jena melden.

MDR (fra)

Die Polizeiberichte aus Thüringen

Schnee und Glätte behindern den Verkehr in Thüringen.
Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner
2 min

+++ Erfurt und Umgebung: Mehrere Unfälle wegen Schnee und Glätte +++ Meuselwitz: Auto gestohlen - Zeugen gesucht +++ Dingelstädt: Einbruch in Bürgerbüro +++

MDR THÜRINGEN - Das Radio Fr 02.12.2022 15:40Uhr 01:37 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,5 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/polizei/audio-schnee-erfurt-unfall-einbruch-autodiebstahl-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (12)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag | 14. Juni 2022 | 10:03 Uhr

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen