Blitzer in Jena erheblich beschädigt

Der mobile Blitzer der Stadt Jena wurde am Wochenende so stark beschädigt, dass er vorübergehend nicht mehr eingesetzt werden kann.

Ein sogenannter Panzerblitzer in der Innenstadt von Jena in einer 20 km/h Zone.
Der Panzerblitzer steht hier noch funktionstüchtig in Jena (Archivfoto). Bildrechte: imago images/Christoph Worsch

Unbekannte haben den Blitzer der Stadt Jena erheblich beschädigt.

In der Nacht zum Samstag gegen 2:30 Uhr nahmen nach Angaben der Polizei Anwohner mehrere gedämpfte Geräusche und anschließend Stimmen in Lützeroda in der Isserstedter Straße wahr.

Am frühen Samstagmorgen stellte die Polizei dann die beschädigte mobile Geschwindigkeitsmessanlage fest, bei dem die vier Panzerglasscheiben erheblich beschädigt waren und die Messanlage damit nicht mehr funktionstüchtig war. Es entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 1.000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen unter 03641/810 .

MDR (rom)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 14. August 2022 | 15:00 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/177b7e05-03b4-4557-bc41-0e39053ede0b was not found on this server.

Mehr aus der Region Jena - Apolda - Naumburg

Mehr aus Thüringen