Verkehr Kleinbus rast auf A9 bei Schleiz in Lkw - Insasse stirbt

Auf der Autobahn A9 in Thüringen ist in der Nacht zu Dienstag ein Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Autobahnpolizei saß er in einem Kleinbus, der gegen 1 Uhr auf der Fahrbahn Richtung München auf einen vorausfahrenden Lkw-Sattelzug geprallt war. Der Fahrer des Kleinbusses wurde leicht verletzt, zwei andere Insassen schwer. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst stehen um einen Unfallwagen auf der Autobahn.
Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst stehen um den Kleinbus auf der A9 nahe der Anschlussstelle Schleiz. Bildrechte: Ronny Schuberth/Feuerwehr Schleiz

Zur Unfallursache teilte die Polizei bisher nur mit, dass der Kleinbus mit hoher Geschwindigkeit auf den Sattelzug aufgefahren sei. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Für die Bergung waren bis Dienstagmorgen zwei Fahrstreifen und die Anschlussstelle Schleiz gesperrt.

MDR (seg)

Mehr Blaulicht

Die Polizeiberichte aus Thüringen

Ein Geschwindigkeitsmeßgerät löst vor einer Schule in Wendelstein bei einem Auto aus.
Bildrechte: dpa
1 min

+++ Alach: Polizei erwischt Rekord-Raser mit 101 km/h innerorts +++ Kapellendorf: Drei Pferde ausgebüxt +++

MDR THÜRINGEN - Das Radio Fr 12.08.2022 15:40Uhr 01:16 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 2,4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/polizei/audio-tier-kontrolle-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Zigaretten in einem Regal.
Bildrechte: colourbox
Alle anzeigen (10)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 19. April 2022 | 10:00 Uhr

Mehr aus der Region Saalfeld - Pößneck - Schleiz - Eisenberg

Mehr aus Thüringen

Erfurter Dom 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK