Schwimmen | EM Märtens holt Silber über 800 Meter Freistil

Vizeweltmeister Lukas Märtens hat den deutschen Schwimmern bei der EM in Rom die zweite Medaille beschert.

Lukas Märtens bei der Schwimm-WM in Budapest über 400 m Freistil
Bildrechte: IMAGO/LaPresse

Lukas Märtens hat bei der Schwimm-EM die Silbermedaille über 800 Meter Freistil gewonnen. Der 20-Jährige musste sich am Samstag in Rom mit seiner Zeit von 7:42,65 Minuten nur dem italienischen Sieger Gregorio Paltrinieri geschlagen geben. Bronze ging an Lorenzo Galossi aus Italien. Der zweite deutsche Starter Sven Schwarz belegte den fünften Rang. Für Märtens war es die zweite Medaille bei einer großen internationalen Meisterschaft. Bei der WM in Budapest war der Magdeburger im Juni Zweiter über 400 Meter geworden. Trainingspartner und WM-Silbergewinner Florian Wellbrock verzichtete auf einen Start im 800-Meter-Rennen, weil er nach einer Corona-Infektion noch nicht wieder in Topform ist. Märtens war nach der WM ebenfalls an Covid-19 erkrankt, erholte sich davon jedoch besser als Wellbrock.

dpa

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 13. August 2022 | 20:40 Uhr

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/7cce6ba8-c6eb-4d68-8171-477eb085d9ab was not found on this server.