Volleyball | 1. Bundesliga Post SV Mühlhausen

Hier könnt Ihr alle wichtigen Infos rund um den Tischtennis-Bundesligisten Post SV Mühlhausen erfahren. Vom Gründungsdatum bis zu den größten Erfolgen listen wir Euch alles auf.

Logo Post SV Mühlhausen
Logo Post SV MühlhausenLogo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Homepage - Facebook - Instagram

Gründungsdatum

  • 1951 als Betriebssportgemeinschaft Post Mühlhausen gegründet

Mitgliederzahl

  • 230 (Stand: August 2022)

Spielstätte

  • Postsporthalle am Kristanplatz
  • Kapazität von 500 Plätzen

TTC indeland Jülich Spielstätte des Post SV Mühlhausen 1951e.V. vorn Lubomir Jancarik
Hexenkessel Postsporthalle am Kristanplatz. Für keinen Gegner ein leichter Auswärtsauftritt. Bildrechte: imago/Gerhard König

Größte Erfolge der Vereinsgeschichte

  • Platz 5 in der 1. Bundesliga Saison 2019/20
  • Viertelfinale Champions League 2018 & 2019
  • Aufstieg in die 1. Bundesliga 2013

Personal

  • Präsident: Thomas Baier
  • Geschäftsführer: Thomas Stecher
  • Cheftrainer: Erik Schreyer

Kader

  • 1. Daniel Habesohn (Weltrangliste Platz 44/Österreich)
  • 2. Ovidiu Ionescu (Weltrangliste Platz 55/Rumänien)
  • 3. Steffen Mengel (Weltrangliste Platz 142/Deutschland)
  • 4. Irvin Bertrand (Weltrangliste Platz 371/Frankreich)
  • 5. Kim Taehyun