Sa 29.01. 2022 05:20Uhr 87:46 min

Der schwerkranke Günther (Rüdiger Vogler, re.) hört lieber auf einen Wunderheiler als auf seinen Sohn Stefan (Stephan Grossman)
Der schwerkranke Günther (Rüdiger Vogler, re.) hört lieber auf einen Wunderheiler als auf seinen Sohn Stefan (Stephan Grossman) Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 05:20 06:50
MDR FERNSEHEN Sa, 29.01.2022 05:20 06:50

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Hotel Heidelberg - Kommen und Gehen

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Rüdiger Vogler (Rolle Günter Kramer), David Nolden (Rolle Jeremy Kramer), Hannelore Hoger (Rolle Hermine Kramer), Stephan Grossmann (Rolle Stefan Kramer), Ulrike C. Tscharre (Rolle Annette Kramer) und Nele Kiper (Rolle Floriane Kramer).
Im zweiten Film der Reihe "Hotel Heidelberg" ist wieder allerhand los. Juniorchefin Annette (Ulrike C. Tscharre, 2. von rechts) hat es nicht leicht mit ihrer Mutter Hermine (Hannelore Hoger, 3. von links) und merkwürdigen Gästen. Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
Rüdiger Vogler (Rolle Günter Kramer), David Nolden (Rolle Jeremy Kramer), Hannelore Hoger (Rolle Hermine Kramer), Stephan Grossmann (Rolle Stefan Kramer), Ulrike C. Tscharre (Rolle Annette Kramer) und Nele Kiper (Rolle Floriane Kramer).
Im zweiten Film der Reihe "Hotel Heidelberg" ist wieder allerhand los. Juniorchefin Annette (Ulrike C. Tscharre, 2. von rechts) hat es nicht leicht mit ihrer Mutter Hermine (Hannelore Hoger, 3. von links) und merkwürdigen Gästen. Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
Gemeinsam stark: Hermine (Hannelore Hoger, rechts), Annette (Ulrike C. Tscharre), Ingolf (Christoph Maria Herbst, 2. von rechts) und Stefan (Stephan Grossman)
Mutter Hermine hat den berühmten Wunderheiler Frank Jonas ins Hotel eingeladen. Der sorgt für einige Turbulenzen. Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
Der schwerkranke Günther (Rüdiger Vogler, re.) hört lieber auf einen Wunderheiler als auf seinen Sohn Stefan (Stephan Grossman)
Selbst Annettes schwerkranker Vater Günther (Rüdiger Vogler, rechts) hört lieber auf den Wunderheiler als auf seinen Sohn Stefan (Stephan Grossman). Bildrechte: ARD Degeto/Martin Menke
Alle (3) Bilder anzeigen
Spontan lässt sich Annette Kramer (Ulrike C. Tscharre) von Dr. Ingolf Muthesius (Christoph Maria Herbst) zum Essen entführen. Dabei tischt er ihr nicht nur Spaghetti alle vongole auf, sondern auch eine ganz besondere Muschel: Darin befindet sich ein Verlobungsring! Begeistert erzählt die Hotelchefin ihrer Familie von diesem unerwarteten Heiratsantrag. Aber irgendwie kommt wenig Begeisterung auf. Mutter Hermine (Hannelore Hoger) mag Ingolf zwar inzwischen, glaubt aber nicht an das dauerhafte Eheglück. Vater Günter (Rüdiger Vogler) reagiert sogar abweisend auf die Bitte, der Trauzeuge seiner Tochter zu sein. Und das Kennenlernen ihrer unfreundlichen Schwiegermutter in spe macht Annette wenig Vorfreude.

Dass Ingolf sie dabei nicht gegen zynische Kommentare von Susanne Muthesius (Maren Kroymann) verteidigt, sorgt für den ersten Streit der Frischverliebten. Auch im Hotel braut sich einiges zusammen. Durch den berühmten Wunderheiler Frank Jonas (Walter Kreye), zu Gast auf Einladung der esoterischen Seniorchefin, gerät das Haus aus den Fugen. Wegen nächtlicher Sitzungen mit Patienten auf dem Zimmer und Warteschlangen in der Lobby schreitet Annette ein. Auch mit Altrocker Dave (Reiner Schöne), einem Bekannten von Hermine aus ihrer bewegten Zeit als Groupie, muss sie sich auseinandersetzen. Ausgerechnet jetzt zeigt sich für die Alleinerziehende, dass ihr 17-jähriger Sohn Jeremy (David Nolden) flügge wird. Zusammen mit seiner Flamme Tatjana (Barbara Prakopenka) möchte er nach Paris - und zwar sofort!

Vom "Kommen und Gehen", im Leben ebenso wie bei den Gästen, handelt der zweite Film der Reihe „Hotel Heidelberg". Die beherzt von Ulrike C. Tscharre gespielte Juniorchefin und ihr Zukünftiger, liebevoll schrullig verkörpert von Christoph Maria Herbst, möchten sich ganz aufeinander einlassen, müssen aber erst herausfinden wie. Unter der Regie von Michael Rowitz glänzt das hochkarätig besetzte Ensemble mit den gefeierten Charakterdarstellerinnen Hannelore Hoger und Maren Kroymann als unsentimentalen Müttern. Als Gast gibt der DDR-Liedermacher, Musicalstar und international erfolgreiche Schauspieler Reiner Schöne beeindruckend einen wichtigen Mann aus Hermines Vergangenheit.
Mitwirkende
Musik: Helmut Zerlett
Kamera: Dietmar Koelzer
Buch: Martin Rauhaus
Regie: Michael Rowitz
Darsteller
Hermine Kramer: Hannelore Hoger
Annette Kramer: Ulrike C. Tscharre
Ingolf Muthesius: Christoph Maria Herbst
Günter Kramer: Rüdiger Vogler
Stefan Kramer: Stephan Grossmann
Floriane Kramer: Nele Kiper
Jeremy Kramer: David Nolden
Dave Rivers: Reiner Schöne
Cindy: Dagmar Sachse
Frank Jonas: Walter Kreye
Susanne Muthesius: Maren Kroymann
Werner Muthesius: Peter Prager
Tatjana Skyptschuk: Barbara Prakopenka
Olga Skyptschuk: Zeljka Preksavec
Frau Schumann: Sybille J. Schedwill
Margozata: Justine Hauer
und andere

Filme - Demnächst im MDR

Nach Jahrzehnten wieder vereint: Das berühmte Quartett Wilf (Billy Connolly, li.), Jean Horton (Maggie Smith), Reggie (Tom Courtenay) und Cissy (Pauline Collins, re.) gibt den „Rigoletto“ in der Musiker-Seniorenresidenz zum Besten.
Nach Jahrzehnten wieder vereint: Das berühmte Quartett Wilf (Billy Connolly, li.), Jean Horton (Maggie Smith), Reggie (Tom Courtenay) und Cissy (Pauline Collins, re.) gibt den „Rigoletto“ in der Musiker-Seniorenresidenz zum Besten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/DCM
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 23:10 00:40
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 23:10 00:40

Quartett - Ewig junge Leidenschaft

Quartett - Ewig junge Leidenschaft

Spielfilm, Großbritannien 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wilhelm Laser (Peter Kurth) führt die Gruppe an. mit Video
Wilhelm Laser (Peter Kurth) führt die Gruppe an. Bildrechte: MDR/SWR/BR/Schramm Film/Patrick Orth
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 00:40 02:15
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 00:40 02:15

Gold

Gold

Spielfilm, Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bei dem Bio-Bauer Wolf Holländer (Heiner Lauterbach) findet die Geschäftsfrau Hanna Westphal (Maja Maranow) Wärme und Geborgenheit. mit Video
DAS GLÜCK AM ANDEREN ENDE DER WELT Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Boris Guderjahn
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 12:30 13:58

Das Glück am anderen Ende der Welt

Das Glück am anderen Ende der Welt

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2007

Folge 1  von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Frau umarnt einen Mann
Bildrechte: MDR/Degeto/Boris Guderjahn
MDR FERNSEHEN Mi, 25.05.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 25.05.2022 12:30 13:58

Das Glück am anderen Ende der Welt

Das Glück am anderen Ende der Welt

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2007

Folge 2  von 2

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der allein erziehende Vater Dr. Peter Grainernapp (Heio von Stetten) macht mit seinen beiden Kindern Jennifer (Gina Sehlmeyer) und Philipp (Alexander Seidel) einen Badeausflug im neuen Luxusauto.
Bildrechte: MDR/Degeto/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 06:00 07:30
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 06:00 07:30

Ein Hauptgewinn für Papa

Ein Hauptgewinn für Papa

Spielfilm, Deutschland 2006

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Drei dimensionaler Schriftzug "Filme". Die Buchstaben werden aus leuchtenden Konturen gebildet.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 08:05 09:25
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 08:05 09:25

Gib acht auf Susi!

Gib acht auf Susi!

Fernsehfilm, DDR 1968

  • Mono
  • Untertitel
Rumpelstilzchen (Siegfried Seibt)
Rumpelstilzchen (Siegfried Seibt) Bildrechte: MDR/PROGRESS
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 09:25 10:35
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 09:25 10:35

Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen

Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen

Märchenfilm, DDR 1960

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gabi (Traudl Kulikowsky), Freddy (Frank Schöbel)
Gabi (Traudl Kulikowsky), Freddy (Frank Schöbel) Bildrechte: MDR/RBB/DEGETO
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 10:35 12:15
MDR FERNSEHEN Do, 26.05.2022 10:35 12:15

Hochzeitsnacht im Regen

Hochzeitsnacht im Regen

Spielfilm, DDR 1967

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Frau zwischen zwei Männern: Jackie (Paula Kalenberg), Martin (Florian Panzer, re.) und Serge (Vladimir Korneev).
Eine Frau zwischen zwei Männern: Jackie (Paula Kalenberg), Martin (Florian Panzer, re.) und Serge (Vladimir Korneev). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Fr, 27.05.2022 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Fr, 27.05.2022 12:30 13:58

Gemeinsam sind wir Vielfalt Eine Sommerliebe zu dritt

Eine Sommerliebe zu dritt

Spielfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Drei dimensionaler Schriftzug "Filme". Die Buchstaben werden aus leuchtenden Konturen gebildet.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 28.05.2022 00:10 01:35
MDR FERNSEHEN Sa, 28.05.2022 00:10 01:35

Die Zwillinge

Die Zwillinge

Fernsehfilm DDR 1972

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

MDR SACHSENSPIEGEL - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR SACHSEN Mo, 23.05.2022 19:00 19:30
MDR SACHSEN Mo, 23.05.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR SACHSENSPIEGEL

MDR SACHSENSPIEGEL

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Screenshot aus MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR S-ANHALT Mo, 23.05.2022 19:00 19:30
MDR S-ANHALT Mo, 23.05.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo mit Video
Sendereihenbild MDR Thüringen Journal - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR THÜRINGEN Mo, 23.05.2022 19:00 19:30
MDR THÜRINGEN Mo, 23.05.2022 19:00 19:30

Ländermagazine MDR THÜRINGEN JOURNAL

MDR THÜRINGEN JOURNAL

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 19:30 19:50
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 19:30 19:50

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
MDR-Rundfunkchor während des Gesangs. mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 19:50 20:15

Miteinander singen Klang & Gloria

Klang & Gloria

Unterwegs mit dem MDR-Rundfunkchor

Folge 1  von 4

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Karl Hrulitschka (Fritz Karl) nimmt  seine eigene Freundin Maria Vasquez (Christina Contes) als Geisel. Drei Angehörige eines SEK stehen um sie herum.
Showdown am Flughafen: Als die Polizei den entflohenen Mörder Karl Hrulitschka (Fritz Karl) schnappen will, nimmt er sogar seine eigene Freundin Maria Vasquez (Christina Contes) als Geisel. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Bis zur letzten Sekunde

Polizeiruf 110: Bis zur letzten Sekunde

Kriminalfilm, Deutschland 2000

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo MDR aktuell
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Fakt ist! - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 22:10 23:10
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 22:10 23:10

Fakt ist! Aus Magdeburg

Fakt ist! Aus Magdeburg

Das Neun-Euro-Ticket – ein Sommermärchen?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nach Jahrzehnten wieder vereint: Das berühmte Quartett Wilf (Billy Connolly, li.), Jean Horton (Maggie Smith), Reggie (Tom Courtenay) und Cissy (Pauline Collins, re.) gibt den „Rigoletto“ in der Musiker-Seniorenresidenz zum Besten.
Nach Jahrzehnten wieder vereint: Das berühmte Quartett Wilf (Billy Connolly, li.), Jean Horton (Maggie Smith), Reggie (Tom Courtenay) und Cissy (Pauline Collins, re.) gibt den „Rigoletto“ in der Musiker-Seniorenresidenz zum Besten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/DCM
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 23:10 00:40
MDR FERNSEHEN Mo, 23.05.2022 23:10 00:40

Quartett - Ewig junge Leidenschaft

Quartett - Ewig junge Leidenschaft

Spielfilm, Großbritannien 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wilhelm Laser (Peter Kurth) führt die Gruppe an. mit Video
Wilhelm Laser (Peter Kurth) führt die Gruppe an. Bildrechte: MDR/SWR/BR/Schramm Film/Patrick Orth
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 00:40 02:15
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 00:40 02:15

Gold

Gold

Spielfilm, Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fakt ist! - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 02:15 03:15
MDR FERNSEHEN Di, 24.05.2022 02:15 03:15

Fakt ist! Aus Magdeburg

Fakt ist! Aus Magdeburg

Das Neun-Euro-Ticket – ein Sommermärchen?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand