Unterwegs in Thüringen | MDR FERNSEHEN | 08.10.2022 | 18:15 Uhr Unterwegs mit Boot und Bike um Eisenach

Unterwegs mit Boot und Bike um Eisenach

Ein Ausflug mit Boot auf der Hörsel, auf den Radwegen und dem Rennsteig rund um Eisenach.

Autobahnbrücke, die sich in Fluss spiegelt
Hörschel bei Eisenach ist der Startpunkt des Rennsteigs Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs

Eine Tour mit Boot und Bike ist ein kleines Abenteuer auf dem Fluss und auf Radwegen rund um Eisenach. Bekannt ist Eisenach durch die Wartburg, auf der Martin Luther die Bibel übersetzt hat und durch den Komponisten Johann Sebastian Bach, der hier geboren wurde. Die beiden Unterwegs in Thüringen- Moderatoreb Steffi Peltzer- Büssow und Jonathan Doll erkunden die Region um Eisenach dieses Mal per Rad und Boot aus einer anderen Perspektive. Aus dieser rücken die historischen Stätten in den Hintergrund und lassen der Natur den Vortritt. In wendigen Packrafting- Booten ist bei den vielen Strudeln der Hörsel ein Kribbeln im Bauch garantiert. In Hörschel, dem Beginn des Rennsteigs, setzt sich die Tour mit dem Fahrrad fort.

Burg im Wald 1 min
Die Wartburg bei Eisenach Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min

Mi 05.10.2022 17:25Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/unterwegs/thueringen/video-wartburg-creutzburg-von-oben102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Sie führt durchs ehemalige deutsch-deutsche Grenzgebiet in Richtung Creuzburg. Die Idee zu dieser Landpartie hatten Matthias Klaß und Alex Teschner. Bei den erfahrenen Guides kann die Tagestour gebucht werden. Matthias kümmert sich um die Boote, Alex von der Eisenacher Radstube um die Fahrräder. Der Tagesausflug dauert etwa sieben Stunden. Zur Stärkung zwischendurch gibt es selbstgemachtes Eis sowie Käse von einem Biohof der Gegend und natürlich jede Menge Naturschönheiten.

Stationen der Sendung

Nikolaikirche und Nikolaitor in Eisenach
Bildrechte: imago images/Olaf Döring

Touristinformation Eisenach und Wartburgregion Eisenach-Wartburgregion
Touristik GmbH
Markt 24
99817 Eisenach
Tel.: 03691/79230
info@eisenach.info

Die Tour von Matthias und Alex beginnt in Eisenach mit dem Boot in Eisenach und führt über die Hörsel nach Hörschel und von dort mit dem Rad weiter über die Dörfer nach Eisenach zurück. Während Steffi die Tour über die Dörfer macht, fährt Jonathan zusammen mit einem Guide ab Hörschel auf einem E-Bike den Rennsteig hoch. Jonathans Radtour endet an der Hohen Sonne, oberhalb von Eisenach. Für unseren Youtube-Kanal #hinREISEND steigt Jonathan dann noch in die Drachenschlucht hinab.

zwei Gummiboote auf Fluss bei Sonnenschein
Packrafting-Tour auf der Hörsel ab Eisenach Bildrechte: MDR/ Hendrik Sachs

Packrafting-Bootstour auf der Hörsel, kombinierte Bike- und Bootstour Eisenach-Rafting
Ehrensteig 42
99817 Eisenach
Tel.: 0157/75725632
https://www.tourenportal-thueringer-wald.de/de/tour/mountainbike/mountainbiketour-bike-boot-in-eisenach-thueringer-wald/54120993/

Der ca. 110 km lange Herkules-Wartburg-Radweg verbindet zwei UNESCO-Weltkulturerbe - den Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel mit dem Herkules und den historischen Wasserspielen sowie die Wartburg in Eisenach. Der Herkules-Wartburg-Radweg lässt sich außerdem mit dem Werratal-Radweg und dem Radweg durch das Gelstertal kombinieren.

Herkules-Wartburg-Radweg https://www.rad-reise-service.de/radtouren1/tour/herkules-wartburg-radweg-radroute-kassel-eisenach.html

Der Werratal-Radweg ist einer der beliebtesten Radfernwege Deutschlands. Auf rund 300 km radeln Sie von den Werraquellen am Rennsteig durch herrliche Landschaften mit Burgen, Schlössern viel Kultur, die Mitteldeutschland geprägt hat. Aus dem Eisenacher Stadtzentrum geht es auf der D4-Route zurück zum Werratal-Radweg nach Hörschel (10 km). Auf einer ruhigen Nebenstraße über Spichra und dem Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn erreicht man die Stadt Creuzburg über eine historische Werrabrücke. Flussnah führt der Weg auf der Trasse der ehemaligen Werratalbahn weiter nach Mihla und Treffurt. Danach geht es auf hessischer Seite weiter durch die Fachwerkdörfer Heldra und Altenburschla bis nach Wanfried. Durch die weite Werraaue führt der Weg unterhalb der Leuchtberge vorbei am Werratalsee nach Eschwege.

Werratal-Radweg https://www.werratal.de/radeln/werratal-radweg/

Thüringen

Mann nimmt Käselaib aus Regal 1 min
Käsepflege auf dem Biohof Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min

Jonathan pflegt (das heißt wirklich so) mit der Agrarwirtin Angela Heimen auf dem Biohof des Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn Käse.

Mi 05.10.2022 17:25Uhr 01:05 min

https://www.mdr.de/unterwegs/thueringen/kaesepflege-biohof100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mitten in der Werraaue, produziert Biohof des Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn mit Lacaune-Schafen Schafsmilch, die zu unterschiedlichen Weich-, Schnitt- und Hartkäsesorten verarbeitet wird. Auch Joghurt, Kefir, Frischkäse und verschiedene Eissorten entstehen aus dieser Milch. Dieses Jahr ist vergleichsweise wenig Käse in den Regalen, weil der Bock ein Sabbatical eingelegt hat, wie Frau Heimen erklärt und durch den trockenen Sommer die Tiere weniger Futter hatten und damit weniger Milch gaben. Das Stiftsgut wurde 1426 das erste Mal urkundlich erwähnt. 2001 begann es mit dem Aufbau einer ökologischen Landwirtschaft nach Bioland-Normen, in den folgenden Jahren kamen das Hotel und der Bioladen dazu.

Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn Stiftsgut Wilhelmsglürckbrunn
Wilhelmsglücksbrunn 1
99831 Amt Creuzburg
Öffnungszeiten Bioladen:
Mittwoch bis Samstag 10-18 Uhr
Tel.: 036926-7100343




Mittelalterliche Creuzburg in Thüringen
Creuzburg an der Werra Bildrechte: IMAGO / DATA73

Creuzburg: Im Jahr 1213 ist die Verleihung der Stadtrechte an die neue Stadt Creuzburg überliefert, deren Gründung schon nach 1170 geplant und durch Umsiedlung der Orte Milingen, Kolbendorf  (beim Kloster), Rumpfreyn und Hepsberg (am Herzberg) mit ihren Einwohnern und sogar Häusern neben die „Altstadt“ am Fuße der Creuzburg realisiert wurde. Dazu kamen Handwerker, Kaufleute und andere Neubürger dieser Marktsiedlung. Es gibt allerdings keine schriftliche Urkunde aus dieser Zeit für das Jahr 1213, aber schon die spätmittelalterliche Chronik des Johann Craemer enthält diese Jahreszahl und Jubiläumsfeste wurden 1913, 1963, 1988 und 2013 gefeiert.

Fluß mit Berg und Landschaft
In der Werraaue bei Frankenroda. Bildrechte: MDR/Anke Deleiter

Die Werraaue zwischen Frankenroda und Falken ist weder von größeren Straßen, Bahntrassen oder Siedlungen zerschnitten und damit verhältnismäßig ungestört. Der Auenbereich wurde seit 2014 durch Bodenauf- und Abtrag neu geschaffen. Jahrzehntelang waren hier Felder und die Werra ein Schlauch. Die Aue hat nun unterschiedliche Auenstandgewässer, mit Schlenken und Kurven, die wechselnden Wasserstand und Wassertiefe sichern. Für Tiere, deren Nachwuchs sich im Wasser entwickelt, ist das wichtig. Langsam werden sich dieses Feucht- und Nasslebensräumen entwickeln, die geprägt sind von natürlicher Vegetation in einem Mosaik von Hochstauden, Röhrichten, Binsen- und Seggensümpfen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unterwegs in Thüringen | 08. Oktober 2022 | 18:15 Uhr