Fliegt Captain Kirk wirklich ins All?

Bekannt wurde er als Captain Kirk in der TV-Serie "Raumschiff Enterprise": William Shatner, inzwischen 90 Jahre alt. Am 12. Oktober fliegt er mit einer Raumkapsel gen Weltraum. Aber ist das wirklich ein Ausflug ins All?

William Shatner
Bildrechte: IMAGO / Future Image
William Shatner
Bildrechte: IMAGO / Future Image
Walter Koenig, William Shatner, James Doohan in einer Star Trek - Szene
Bildrechte: IMAGO / Everett Collection
Alle (2) Bilder anzeigen

"Captain Kirk fliegt ins All", titeln viele Medien heute. Aber stimmt das überhaupt? Sicher ist: Captain-Kirk-Darsteller, Schauspieler William Shatner geht am 12. Oktober mit einer Weltkapsel in die Luft. Das hat Blue Origin, die private Weltraumfirma von Amazon-Gründer Jeff Bezos bestätigt.

Wally Funk
NASA-Wissenschaftlerin Wally Funk Bildrechte: imago images/Cover-Images

William Shatner wird damit der erste 90-Jährige im jüngst angebrochenen Zeitalter der touristischen Raumfahrt sein. Und er wird gleichzeitig den Rekord der Raumfahrtpionierin Wally Funk brechen. Die einstige NASA-Wissenschaftlerin war im Juli 2021 mit 82 Jahren als bisher ältester Mensch in der Geschichte der Raumfahrt in solche Höhen aufgestiegen.

Wo beginnt das Weltall?

Die Raumkapsel "Mission New Shepard NS-18" wird nun also wieder auf etwa 100 Kilometer aufsteigen. Das ist so hoch, dass man klar erkennt, dass die Erde keine Scheibe, sondern der Erdball deutlich gekrümmt ist. Aber beginnt da schon der Weltraum? Der internationale Luftsportverband Fédération Aéronautique Internationale (FAI) sagt: Die Grenze vom Luft- zum Weltraum liegt bei einer Höhe von 100 Kilometern; sie bezieht sich dabei auf die Berechnungen von Theodore von Kármán, einem ungarisch-amerikanischen Physiker. US-Regierung, NASA und US-Luftwaffe sagen dagegen, der Weltraum fängt da an, wo der dynamische Druck auf die Steuerflächen eines Flugzeugs so schwach wird, dass es nicht mehr aerodynamisch gesteuert werden kann, also auf etwa 80 Kilometer Flughöhe.

Die Antwort auf die Frage, ob denn Captain Kirk wirklich in All fliegt, kann aus Expertensicht mit Ja beantwortet werden. In diesem Sinne: Energie!

Blick auf die Erde aus dem All, dahinter sieht man den Mond
Nahaufnahme des Planeten Erde mit Sonnenaufgang im Weltraum, Lichter der Stadt und Mond. Blick auf Europa und Asien. Bildrechte: imago images/StockTrek Images
Globus 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Di 09.06.2020 12:04Uhr 00:48 min

https://www.mdr.de/wissen/karten-vermitteln-falsches-weltbild-102.html

Rechte: MDR

Video
Die Planeten des Sonnensystems sind als Bälle dargestellt und liegen auf der Grundlinie eines Fußballtores. Während die Erde ein Fußball ist, ist der Jupioter eine riesige Kugel, die die Höhe des Tores voll ausfüllt. 3 min
Bildrechte: Robert Rönsch/MDR

(lfw)

404 Not Found

Not Found

The requested URL /api/v1/talk/includes/html/9a06c4b9-5f07-4df6-873f-2f8dbca28371 was not found on this server.